Der Latos Verlag

Gegr├╝ndet wurde der Latos Verlag im Januar 2010 als Kleinverlag. Wie wohl jeder Kleinverlag hatten auch wir mit Startschwierigkeiten zu k├Ąmpfen, schlie├člich bestand das Verlagsprogramm nur aus einem Titel. Uns fehlten anfangs Autoren ÔÇô talentierte Autoren, deren Werke es sich zu ver├Âffentlichen lohnte.
Abschrecken lie├čen wir uns davon jedoch nicht. In sozialen Netzwerken, auf verschiedenen Webseiten, auf so vielen Kan├Ąlen wie m├Âglich informierten wir dar├╝ber, dass es da einen neuen Verlag gab. Und mit einem Mal trudelten die ersten Manuskripte ein.
Nicht alle waren reif f├╝r eine Ver├Âffentlichung, doch einige konnten ├╝berzeugen. Unser Verlagsprogramm begann sich zu vergr├Â├čern und umfasst mittlerweile ├╝ber 100 Titel in den Genres Romance, Erotik, Fantasy, Krimi/Thriller und Jugendbuch. Wobei wir uns (fast) ausschlie├člich auf Literatur von und f├╝r Frauen spezialisiert haben.
Doch nicht mehr nur das gedruckte Buch wird bei uns ÔÇ×produziertÔÇť.
Im Herbst 2012 wagten wir uns in den Bereich eBook vor. Einen Titel nach dem anderen nahmen wir erneut zur Hand und machten digitale Versionen daraus. Aufgrund der geringeren Produktionskosten sind wir so in der Lage, den Lesern selbst unsere aktuellsten Titel besonders g├╝nstig anbieten zu k├Ânnen - in Form von eBooks.

Was wir f├╝r die Zukunft planen

├ľffentliche Auftritte auf Buchmessen, Lesungen, Erweiterung des Verlagsprogramms, neue Verlagslabel ... Wir haben noch eine Menge Ideen, die umgesetzt werden wollen.

Herzlichst
Ihr Latos Verlag