Häufig gestellte Fragen

 

1. Entstehen dem Autoren/der Autorin Kosten nach Annahme des Manuskripts (nach Inverlagnahme)?
Nein. Der Verlag legt keinerlei Kosten auf den Autoren um, kein Druckkostenzuschuss o.ä.

2. Ist es möglich, vorab eine Kopie des möglichen Autorenvertrags zu erhalten?
Nein. Es werden grundsätzlich nur Verträge an die Autoren/Autorinnen verschickt, mit denen der Verlag zusammenarbeiten möchte. Wir geben vorab keinerlei Auskünfte über mögliche Autorenhonorare o.ä.

3. Ist der Autor für das Lektorat/die Korrektur des Manuskripts zuständig?
Das Lektorat wird selbstverständlich vom Verlag übernommen und erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Autoren/der Autorin.

4. Kann der Autor/die Autorin entscheiden, welches Cover sein/ihr Buch haben wird?
Grundsätzlich gilt, dass die Wünsche und Ideen des Autors/der Autorin in Bezug auf die Covergestaltung berücksichtigt werden.

5. Wie lange dauert es von der Annahme eines Manuskripts bis zur Veröffentlichung?
Je umfangreicher ein Buchprojekt ist, desto mehr Zeit muss eingeplant werden. Der Verlag ist jedoch bestrebt, Manuskripte innerhalb von 6 Monaten nach Annahme zu veröffentlichen. Bei noch nicht vollständig fertiggestellten Manuskripten kann es zu zeitlichen Abweichungen kommen.

6. Dürfen auch unvollständige Manuskripte eingereicht werden?
Wenn z.B. nur der Titel und eine grobe Gliederung vorliegen, bitten wir von einer Einsendung des Buchprojekts vorerst abzusehen. Das Schreiben soll schließlich der Autor/die Autorin übernehmen. Sollten Sie jedoch ein „fast“ fertiges Manuskript vorweisen können, dann steht es Ihnen frei, dieses zur Prüfung einzureichen. Bei Interesse stehen wir dem Autoren/der Autorin bei der Fertigstellung des Manuskripts gern zur Seite.

7. Wo und wie soll ein Manuskript eingereicht werden?
Gehen Sie dazu bitte auf den Menüpunkt „Für Autoren“! Dort finden Sie alle nötigen Informationen, die das Einreichen von Manuskripten betreffen.

 

Informationen für Autoren: